• Othello & Giovanni - Der große Katzenraub Cover (Slider)
  • Krieg der Welten Doppelseite (Slider)
  • Speisesaal Entwurf
  • King Kong (Slider)
  • Seestück
  • Unterwasserlandschaft Aquarell

Othello & Giovanni - Der große Katzenraub

Othello & Giovanni - Der große Katzenraub

Othello und Giovanni, zwei Kater, führen ein friedliches Leben bei Familie Löwenberg. Doch eines Nachts kommt Othello von einem Beutezug nicht mehr zurück. Als die Bemühungen der Menschen, seinen Bruder zu finden, zu nichts führen, beschließt Giovanni, ihn auf eigene Faust zu suchen, und wenn er dafür bis an den Rand ihres Reviers gehen muss - und den unheimlichen Wald durchqueren! Auf seiner Reise lernt Giovanni eine entflogene Goldzeisig-Dame mit Starallüren, einen stolzen Ackergaul, der mal Kaltblüter-Rennen gelaufen ist, eine durchgeknallte Katzensammlerin und jede Menge Artgenossen kennen - und stellt fest, dass er viel mutiger ist, als er gedacht hat. Schon allein, weil er Othello vor dem verrückten Dr. Wummering retten muss, der aus 100 Katzen das "Sieben-Leben-Gen" gewinnen will!

Autor und Illustrator: Thilo Krapp, 12,90 € (D), 13,30 € (A), HC, 177 Seiten
ISBN: 978-3-943086-34-8

 Veröffentlichungen

Das Meer bei La Rochelle

11.08.2018

Diesen Sommer war ich im Urlaub in Frankreich. Dabei habe ich auch einen Zwischenstopp in La Rochelle an der Atlantikküste gemacht.

Als ich dort badete, fiel mir eine Farbigkeit des Wassers auf, die ich mir, ohne sie später noch mal aus dem Gedächtnis festzuhalten, nicht merken würde. Daher habe ich diese schnelle Skizze in Gouache in mein Skizzenbuch gemacht.

Das Meer war geradezu Gelb, mit einem leichten Grün- und Braunanteil, und hatte obenauf fast Veilchenblaue Kronen. Ich schätze, dass das Gelb eine Art Wiederspiegelung des Sandbodens unter mir war. Denn ich war

Weiterlesen 

 BLOG

KRIEG DER WELTEN Buchkonzert

23 September, 18:00 Uhr  
  Johanneskirche Frohnau (Saal), Zeltinger Platz 18, 13465 Berlin

Bei dieser Präsentation meiner Graphic Novel nach dem Klassiker DER KRIEG DER WELTEN von H. G. Wells (erschienen bei Egmont) versetze ich euch ins Viktorianische England, das von dreibeinigen Kampfmaschinen vom Mars angegriffen wird.

Die Zuschauer und -hörer erwartet ein musikalischer Bilderbogen: Während ich aus dem Buch lese und Bilder auf der Leinwand zu sehen sind, improvisiert der Musiker Jörg Walter auf einem historischen Konzertharmonium dazu die passende Programmmusik. Über weite Strecken wird er das auch allein tun, also den Comic (wie bei einem Stummfilm mit Musikbegleitung) vertonen.

Wir freuen uns schon sehr auf dieses musikalisch-visuelle Ereignis!

Im zweiten Teil des Abends gebe ich dann Einblicke in meine Arbeitsweise und die jahrelange Entstehung der Adaption von DER KRIEG DER WELTEN.

Eintritt frei!

to top