Ideen-Kasten

Alles rein, was Spaß macht + anregt: Ideen-Box für den Arbeitsprozess an meiner KRIEG DER WELTEN Graphic Novel.

Bei der Arbeit an KRIEG DER WELTEN habe ich nebenher eine Ideen-Box geführt. Diese stammte passenderweise aus der Zeit, in der die Geschichte spielt: eine alte, mit grünem Samt bezogene Handschuh-Schachtel.

Hier habe ich alles hineingetan, was mich – seinem Inhalt, seiner Form oder Machart nach – irgendwie für die Zeichnungen und den Stil in KRIEG DER WELTEN inspiriert hat. Ganz egal, ob ich es später verwendet habe oder nicht. Wir Zeichner*innen kennen das alle: Wir sehen etwas und finden es sofort toll – oder nicht. Wenn wir es aber toll finden und es uns zu etwas anregt oder inspiriert, wollen wir es irgendwie haben oder aufheben – sonst ist die Inspiration weg für den Fall, das man sie später braucht. Eine solche Ideen-Box kann da viel helfen und ist ideal: Man kann diese Sachen dort (wenn sie, je nach Ideen-Box, die richtige Größe haben :)) reintun und auch mal den Deckel zuklappen. Dann hat die Inspiration einen Ort, und wenn man sich an sie erinnert – sobald es an eine Stelle in der Arbeit kommt, wo man sie gebrauchen könnte – oder zwischendurch (bei einem Durchhänger oder so) immer mal wieder in sie hineinschaut, voilà, dann sind sie wieder da, die Inspirationen.

Ich kann jedem empfehlen, für ein Projekt so eine Box zu führen. Aber Jäger und Sammler muss man dafür bestimmt auch ein bisschen sein ;).

Blog: Der Krieg der Welten:
Thilos Notizen:
Blog: 20.000 Meilen unter dem Meer
Kontakt

Thilo Krapp · Atelier
Biedenkopfer Straße 2
13507 Berlin

Telefon (030) 69 00 10 06
Mobil (0176) 56 70 83 24

thilo@thilo-krapp.com

Impressum · Datenschutz · © Thilo Krapp