Recherche: Die Themse

Zwei der Bücher, die ich für die Recherche von Szenen verwendete, die in oder an der Themse spielen. Links im Bild (angeschnitten): Mein Kater Tommy.

Was mich an KRIEG DER WELTEN immer so faszinierte, war, dass es an realen Orten in Südengland spielt. Orte, die H.G. Wells offenbar wie seine Westentasche kannte. Daher kann man auch die Ortschaften, über die die marsianische Invasion hereinbricht, heute noch abwandern, und wesentlich verändert haben sich nur wenige seit der Zeit, zu der die Geschichte spielt.

Nicht verändert hat sich auch der Lauf der Themse, an der viele Orte der Handlung liegen. Um diese historisch getreu darstellen zu können, hatte ich mir schon Jahre vor Aufnahme der Arbeit an der Graphic Novel unter anderem diese beiden Bücher bei einem Besuch in England gekauft. Sie zeigen im Inneren den Flussverlauf und sind mit historischen Aufnahmen der am Fluss liegenden Ortschaften bebildert, die auf andere Art nur schwer zu finden gewesen wären (zum Beispiel der Brücke von Walton, die ich im Hintergrund zeigen wollte).

Blog: Der Krieg der Welten:
Thilos Notizen:
Blog: 20.000 Meilen unter dem Meer
Kontakt

Thilo Krapp · Atelier
Biedenkopfer Straße 2
13507 Berlin

Telefon (030) 69 00 10 06
Mobil (0176) 56 70 83 24

thilo@thilo-krapp.com

Impressum · Datenschutz · © Thilo Krapp